?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
Nachdem ich nun den ganzen Tag Korrekturen vorgenommen habe und… 
2. Aug. 2002 - 08:18 am
Nachdem ich nun den ganzen Tag Korrekturen vorgenommen habe und mühsam meinen Beitrag für eine bessere deutsche Übersetzung geliefert habe, aber dabei nur unpassende und entmutigende Beleidigungen und Beschwerden als Antworten bekam, stelle ich die Arbeit vorerst ein und widme mich übers Wochenende dankbareren Aufgaben.
Kommentare 
2. Aug. 2002 - 08:58 am (UTC)
du solltest die zeit vielleicht auch dazu verwenden etwas in dich zu gehen und daran zu arbeiten wie zwischenmenschliche beziehungen funktionieren mit der zielsetzung anderen personen etwas freundlicher und nicht von oben herab gegenüberzutreten so dass du die heutige erfahrung nicht wiederholen musst.
2. Aug. 2002 - 10:37 am (UTC) - Re:
Also, Thies, ich weiß ja nicht, wie du das siehst, aber ich habe heute niemanden angefaucht, er solle mal HTML lernen, nur weil er einen kleinen Fehler gemacht hat, und ich habe außerdem im Gegensatz zu dir konstruktiv zur Übersetzung von LJ beigetragen.

Ich versuche, immer so freundlich und höflich zu sein, wie ich kann. Jeder, der mich persönlich kennt, kann dir das bestätigen. Wenn ich allerdings versuche, guten Willen zu zeigen, indem ich Zeit und Arbeit bei der Mithilfe hier investiere, und dann keine anderen Antworten kriege als Beleidigungen und Beschimpfungen, dann fällt mir das schwer, so leid mir das auch tut.

Ich empfehle dir also, die Mühen anderer ein bißchen mehr zu würdigen und zu wertschätzen, so daß du die heutige Erfahrung nicht wiederholen mußt.
2. Aug. 2002 - 10:55 am (UTC)
nein, hast du nicht. stattdessen hast du dich in anderer hinsicht über einige personen hier lustig gemacht. da du es anscheinend immer noch nicht begriffen hast, es war nur ein versuch die situation einmal so umzudrehen das du auf der anderen seite bei einer lächerlichen diskussion stehst.
schon mal daran gedacht dass du durch die art wie du hier auftrittst bewirkst das sich so mancher einfach nicht dazu animiert fühlt dir zu antworten?
ich sehe keinen grund darin meine einstellung zu ändern. es wäre mir auch neu das ich irgendeine tiefgründige erfahrung gemacht hätte. im endeffekt bist du mir einfach nur egal.
2. Aug. 2002 - 11:26 am (UTC)
es war nur ein versuch die situation einmal so umzudrehen das du auf der anderen seite bei einer lächerlichen diskussion stehst.

Bist du dir sicher, daß es das wert war?

schon mal daran gedacht dass.......

Öfter als du glaubst. Ehrlich. Mein Problem ist nicht - wie du zu glauben scheinst - daß ich uneinsichtig sei (ich hoffe, daß meine Antworten auf Callistes Postings das zeigen), sondern vielmehr, daß ich keine Ahnung habe, wie ich "hier auftrete". Deshalb - und nicht, weil ich mir Unfehlbarkeit einbilde oder so ein Quatsch - habe ich den Zusammenhang deines ersten Postings heute nicht verstanden. Ich möchte es dir gegenüber gerne noch einmal betonen, daß es mir sehr leid tut, wenn ich jemanden beleidigend oder herablassend behandelt habe, denn das war auf keinen Fall meine Absicht.

Du brauchst deine Einstellung was mich betrifft auch nicht zu ändern. Ich brauche dir auch nicht persönlich irgendwas zu bedeuten, das ist alles irrelevant. Was hier in der Community zählt, ist die Qualität der Übersetzungen. Das sollte dir etwas bedeuten. Tut es das?
2. Aug. 2002 - 09:23 am (UTC)
Wie Thies auch schon gesagt hast - wenn du es hinkriegen würdest, die anderen Benutzer auch noch mit einer bestimmten Freundlichkeit zu behandeln und keine herablassenden Kommentare zu äußern, dann wäre schon mal eine Menge verbessert.

Selbst wenn deine Übersetzungsarbeit nicht schlecht ist, solltest du dir mal überlegen, wie man zudem mit anderen Leuten umgeht. Dass vielleicht andere Leute auch Recht haben, oder eine Meinung (und eine Stimme) haben, dass sie, auch wenn sie vielleicht "daß" mit ß schreiben, nicht dümmer sind als du, dass du nicht immer Dank erwarten kannst und dass Leute sehr negativ reagieren können, wenn der Tonfall falsch gewählt ist, wäre vielleicht mal des Nachdenkens wert.

Leider, leider, gibt es genügend Leute, die intelligent sind, was drauf haben (was ich bei dir gar nicht abstreite), aber durch das dementsprechende Benehmen alles Talent wieder zunichte machen, weil sie einfach keinen allzu guten Eindruck bei den anderen hinterlassen.

Das soll weder eine Beleidigung sein noch eine Beschwerde, sondern meine Gedanken zu den Geschehen hier. Aber vielleicht hilft's dir ja, oder auch nicht.
2. Aug. 2002 - 11:04 am (UTC) - Re:
Ich finde das extrem hilfreich, calliste, und ich bewundere es, daß du mit solcher Geduld und Hingabe versuchst, mir und der Situation zu helfen. Hören zu müssen, daß ich heute irgendwem gegenüber "herablassend" oder "beleidigend" war, tut mir sehr leid, denn es war mit Sicherheit nicht meine Absicht. Ich fände es nett, wenn du mir konkret zeigen kannst, welche Kommentare von mir du meinst.

Ich habe nie unterstellt, und will auch nie unterstellen, daß schlechte Rechtschreibung ein Zeichen der Dummheit sei - vielmehr der Inkompetenz im hier relevanten Fach. Ich will auch niemals behauptet haben, daß niemand anderes recht haben kann, und lasse mich immer gerne belehren - aber, mit Verlaub, bei den bestehenden Übersetzungen stehen mir die Haare zu Berge. Also korrigiere ich sie.

Daß ich keinen Dank erwarten kann, war mir zwar nicht klar, aber damit kann ich leben; als unfair empfinde ich aber den allgegenwärtigen Undank, mit dem gute Absichten aus irrelevanten Gründen zurückgewiesen werden.
Diese Seite wurde am 19. Nov 2017 um 6:50 am GMT geladen.