?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
Aufs Geratewohl 
23. Mär. 2003 - 07:28 pm
Ich hatte vorhin die oh-so-geniale Idee, den Link "Random Journal" von "Zufälliges Journal" (was, wie ich finde, ziemlich gestelzt klingt) zu "Aufs Geratewohl" umzubenennen. Ich frage mich bloß, ob das nicht noch doofer klingt bzw. wie viele Leute der etwas jüngeren Altergruppen oder jene, die nicht dauernd ihre Nasen in Bücher stecken, diesen Begriff überhaupt (noch) kennen oder ihn akzeptieren würden bzw. darauf kommen würden, dass beim Klicken dieses Links aufs Geratewohl irgendein anderes Journal geöffnet wird. Opinions? Ich fands gut. *shrug*
Kommentare 
23. Mär. 2003 - 10:55 am (UTC)
Ich würde ja sagen, wir schauen mal zu Google (wo es den Knopf "Auf gut Glück!" gibt), aber dann könnte man ja denken, ich habe gar keine eigene Meinung mehr :)

Zufälliges Journal klingt sicher gestelzter, ist aber auf alle Fälle eindeutiger. Ansonsten sehe ich da kein Problem. Aber wäre das nicht korrekterweise "Aufs Geradewohl"? Alternativvorschlag (nicht besonders gut, zugegeben) wäre noch: "Ins Blaue (hinein)"
23. Mär. 2003 - 11:38 am (UTC)
Ich ziehe alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ein Blick in den Duden hat mich belehrt, dass der Ausdruck von "Es gerate wohl" kommt, und damit eines t bedarfs.
24. Mär. 2003 - 07:41 am (UTC)
Na ja, ich finde "auf gut Glück" klingt eher doof, und das mit dem Blau irgendwie auch. Ich habe Erik schon angestellt, mit mir mal drüber nachzudenken, wer weiß, was uns noch so einfällt.
23. Mär. 2003 - 11:12 am (UTC)
hm... der einzige vertreter der nicht jüngeren altersgruppe weit und breit kennt den begriff schon noch, und ist mit dir - im gegensatz zu callmeal - der meinung, dass es "geratewohl" heißen muss.

dennoch halte ich den link "Zufälliges Journal", obwohl er grauenhaft gestelzt klingt, für eindeutiger als deine alternative... dummerweise fällt mir gerade nichts hübscheres ein. aber sammel' doch ideen und mach' eine umfrage :)
24. Mär. 2003 - 02:48 am (UTC)
ja, ich bin auch für "zufälliges journal".
ist eindeutiger.
und. ich hätte auch geradewohl gesagt ;)
aber gut dass ich euch hab.
wieder was gelernt *lächel*
24. Mär. 2003 - 07:41 am (UTC)
Hihi, na ja, es war ja nur eine Idee. Wer weiß, was mir noch so einfällt.
23. Mär. 2003 - 11:51 am (UTC)
noch was, weiß nicht, ob es von allgemeinem interesse ist, aber es fiel mir auf: beim derzeitigen design von lj_deutsch wird in den recent entries das datum unterdrückt, bzw. weiß auf weiß dargestellt. das sollte sich durch folgende angabe in den overrides (ähm... stilangaben) korrigieren lassen (mit der border-abgrenzung zu einträgen des nachfolgenden tages):

LASTN_HEAD<=
<style type="text/css">
<!--
.date {
border-top: thin solid #000000;
color:#000000;
}
-->
</style>
<=LASTN_HEAD
24. Mär. 2003 - 07:43 am (UTC)
Das hat nix mit den Overrides zu tun, aber trotzdem danke für den Hinweis. Ich war bis jetzt immer zu faul, das zu ändern. Ich habe das schon bei zilla gemeldet vor einer Weile und habe es eigentlich weiß gelassen, um zu sehen, wann der Bug weg ist. Aber jetzt isses Blau, auf den Wunsch eines einzelnen Herren.
24. Mär. 2003 - 08:05 am (UTC)
na ja, blau ist ja auch in ordnung. hab' eben nochmal in den quelltext nach der änderung geschaut. hm... ist das das sagenumwobene "S2", wo man seine stylesheets aufm lj-server ablegen kann?

den wunsch des einzelnen herren muss ich übrigens übersehen haben...
24. Mär. 2003 - 08:16 am (UTC)
Ja, das ist S2 - aber selbst in S1 könnte man ja einfach die entsprechende Variable ändern. Der einzelne Herr warst natürlich du, und es hat sich eher darauf bezogen, dass ich die Farbe geändert habe und nicht, dass ich ausgerechnet blau gewählt hab. ;)
24. Mär. 2003 - 08:44 am (UTC)
klar, man könnte natürlich die farbe ändern, in S1 wäre das ja "text on stronger accent" oder wie auch immer unverständlich sich das schimpft. den blöden color guide sollte man auch mal neu machen, aber es lohnt wohl die arbeit nicht mehr, bevor S2 kommt...
danke danke, das ist ja fast zuviel der ehre, wenn du mir zuliebe das datum sichtbar machst :)
23. Mär. 2003 - 01:14 pm (UTC)
Zufallsgenerator wäre auch gar trefflich. Aber: Du bist und bleibst meine Göttin. Reichen 24-Stunden-Brenner? Oder muss ich noch rüber nach Notredame andere Kerzen kaufen, obwohl - die haben bestimmt auch schon zu. Aber der Zika hat ja noch offen. Ich liebe dieses Land: Shoppen rund um die Uhr, wenn nicht immer die lästigen Deutschen die Kassenzeilen verstopfen würden.
24. Mär. 2003 - 07:45 am (UTC)
Aber Zufallsgenerator klingt auch irgendwie komisch. Ich weiß, dass ich deine Göttin bin, dass habe ich schon festgestellt, aber ich hätte dann doch lieber Kerzen und vor allem immer frische Blumen und Jungfrauen. In weißen, wehenden Gewändern. Danke.
24. Mär. 2003 - 01:46 am (UTC)
Ich finde 'aufs Geratewohl' sehr hübsch, allerdings hat genaueres Nachrechnen mich davon überzeugt, daß ich nun doch nicht mehr zu den Jüngeren gehöre...
24. Mär. 2003 - 07:46 am (UTC)
Hm.. ja, mir ist das auch vor kurzem aufgefallen, dass ich in die Gruppe Leute gehöre, die von diesem Wort hellauf begeistert wären, was mir einiges zu denken gegeben hat.
24. Mär. 2003 - 07:55 am (UTC)
Vielliecht noch "einfach so", aber wirklich gut ist das auch nicht. Am Besten machstst du eine Umfrage mit allen hier vorgeschlagenen Bergriffen.
24. Mär. 2003 - 07:57 am (UTC)
Och, ich wollte ja eigentlich nur fragen, was die anderen davon halten. Es war jetzt nicht so, dass ich unbedingt diesen Begriff dort sehen wollte - dachte mir halt bloß, dass es vielleicht besser klingen könnte. Ich lass mir noch mehr Sachen einfallen (vielleicht).
Diese Seite wurde am 19. Nov 2017 um 6:57 am GMT geladen.