?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
Und ich bin wieder dran: 
10. Aug. 2004 - 03:53 pm
moi
Kleinere oder größere Änderungen an:
#61 Verwaltung der Freundesliste
#64 Stimmungsmotive
#70 Kalender
Ich denke ich habe auch
#198 Cross-posting
und
#201 Kommentare als Spam markieren
mehr oder weniger neu geschrieben. (Blöder Computer, stürzt einfach ab bevor ich mir die Nummern merken kann)

Weiter geht es mit:
#5 Welche Features sind kostenlos
#18 Passwort ändern
#19 E-Mail-Adresse ändern
#50 Suchmaschinen blockieren
#174 Fehlende Auswahl auf "Design Ändern" Seite
#175 Kommentarseiten in unterschiedlichen Stilen
#179 "Lesen" bei Communities?
#183 Telefoneinträge
#187 E-Mail Einträge (jede Menge Kram über PGP- und GPG-Schlüssel - wenn sich jemand damit
#188 Counter im Journal

Und damit sind wir unter 10 Seiten S1 - und ich mache eine Pause.
Kommentare 
10. Aug. 2004 - 08:24 am (UTC) - #198:
Wiederum nach zahlreichen Streits und so was allem haben wir uns auf die Mehrzahl "Journale" geeinigt. Das fällt mir zwar auch schwer, weil es ja dann deutsch ausgesprochen wird, nicht mehr englisch, und somit eigentlich eine andere Bedeutung hat, aaaaber. Es ist eben so. Fiel mir gerade auf.



Kann man einen Eintrag gleichzeitig in mehreren Journalen oder Communities machen?

LiveJournal bietet von der Web-Benutzeroberfläche aus keine Möglichkeit, einen Eintrag automatisch in mehreren Journalen zu machen. Trotzdem gibt es mehrere Möglichkeiten, einen ähnlichen Effekt zu bewirken.

Erstens kannst du einfach in jedem der gewünschten Journale oder der gewünschten Communities einen eigenen Eintrag vornehmen. Wenn du den Eintrag zuerst in einem Texteditor schreibst, ist es einfacher, ihn mehrmals zu kopieren und einzufügen.

Zweitens gibt es die Möglichkeit, den Eintrag nur in einem Journal zu machen und von den anderen Journalen und Communities direkt dorthin zu linken. Die Seite http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=67 zeigt, wie man einen Link erstellt. Wenn du diese Vorgehensweise wählst, wäre es eventuell sinnvoll, in allen Einträgen außer dem Original die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Auf diese Weise werden die Kommentare auf den Originaleintrag begrenzt. Informationen zum Deaktivieren der Kommentarfunktion finden sich hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=22.

Als letztes bieten einige der herunterladbaren Clients die Möglichkeit, Einträge in mehreren Journalen gleichzeitig vorzunehmen, oder besitzen besondere Features, die dies leichter machen, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Rohversionen eines Eintrags zu speichern. Für weitere Informationen über herunterladbare Clients siehe http://www.livejournal.com/faqbrowse.bml?faqid=158.

Bitte beachte, dass manche Communities strenge Richtlinien haben, was Einträge betrifft, die an mehrere Journale geschickt werden. Stelle sicher, dass du die entsprechenden Community-Profile auf diesbezügliche Richtlinien überprüft hast. Einige Communities verbieten es direkt, andere verlangen nur, dass ein lj-cut (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=75) verwendet wird.

Wenn du einen Eintrag in ein weiteres privates Journal machen möchtest, dann lies die folgende FAQ für Informationen: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=199.
10. Aug. 2004 - 08:28 am (UTC) - #201
Wie kennzeichne ich einen Kommentar als Spam? Was bewirkt diese Funktion?


Wenn du einen Kommentar löschst (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=15), wird dir die Möglichkeit gegeben, diesen gleichzeitig als Spam (unerwünschte Massennachricht) zu markieren. Dafür musst du zuerst den Button "Kommentar löschen" klicken. Daraufhin erscheint eine neue Seite, auf der du den Löschvorgang bestätigen musst. Um den Kommentar als Spam zu markieren, musst du auf dieser Seite im entsprechenden Feld einen Haken setzen, bevor du mit dem Button "Kommentar löschen" bestätigst.

Es ist nicht möglich, einen Kommentar als Spam zu markieren, ohne ihn gleichzeitig zu löschen. Ebensowenig kann ein Kommentar beim Verwenden der Funktion "Alle ausgewählten Kommentare" als Spam markiert werden.

Wenn du einen Kommentar als Spam kennzeichnest, wird diese Information an die LiveJournal-Verwaltung weitergeleitet, die in der Lage ist, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Bitte beachte, dass diese Information vor jeder Aktion sorgfältig von einem Menschen überprüft wird, so dass ein unbeabsichtigtes oder falsches Kennzeichnen des Kommentars als Spam nicht automatisch in einer fehlerhaften Reaktion resultiert. Benutze diese Funktion bitte trotzdem nur, wenn du der Meinung bist, dass es sich bei dem Kommentar um Spam handelt.

Wenn du denkst, dass du durch Kommentare belästigt oder angegriffen wirst, solltest du sie nicht als Spam kennzeichnen. Du solltest in diesem Fall den Richtlinien in http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=108 folgen.
10. Aug. 2004 - 08:30 am (UTC) - Danke!
Das hilft übrigens ganz ungemein, wirklich! Ich bedanke mich ganz herzlich für deinen Einsatz! Irgendwie ist es angenehmer, wenn man weiß, dass sich jemand anders auch durch diese Sch**ße wühlt.
10. Aug. 2004 - 10:28 am (UTC) - Re: Danke!
Wie gesagt, kein Problem.
Aus irgendwelchen Gründen mache ich immer freiwillig die Deppenjobs die sonst keiner haben will. Ist wohl ein Charakterfehler.
Naja, ist bestimmt gut für's Karma ;)

Und ich hatte auch schon erwähnt, dass meine eigenwillige Schreibweise wirklich keine böse Absicht sondern reine Vertrotteltheit ist, richtig?
10. Aug. 2004 - 10:35 am (UTC) - Re: Danke!
Hey, bezeichne das mal nicht als Deppenjob, ich mach das schon seit April 2002. So ein Kommentar ist nicht gut für mein Selbstbewusstsein!

Das mit der Schreibweise ist ok - solange ich mir die Sachen danach angucken kann, ist das völlig in Ordnung. Es ist weniger Stress, als die Texte durchzugucken und vor allem Mal Was Anderes.
Diese Seite wurde am 19. Nov 2017 um 7:01 am GMT geladen.