?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
FAQ #151 (Fehler bei Artikelquellen) habe ich komplett übersetzt.… 
7. Jun. 2005 - 04:00 pm

FAQ #151 (Fehler bei Artikelquellen) habe ich komplett übersetzt.

(Edit. Na ja. Und FAQ #221 noch)
(Noch ein Edit. Und FAQ# 225)

Jetzt habe ich erst einmal keine Lust mehr. Wahrscheinlich wieder für fünf Monate oder so.

Und eine Sache, die mich beschäftigt: die Übersetzung habe ich ja ursprünglich eher aus freundschaftlichen Gefühlen zu Brad gemacht und weil ich die Idee gut fand, sein Projekt zu unterstützen. Jetzt, wo er nurmehr Angestellter ist bei einer Firma, die das ganze gekauft habe, frage ich mich, ob es überhaupt Sinn hat, Zeit in ein Projekt zu investieren, wofür einige Leute (die ich noch nicht einmal kenne!) eine ganze Menge Geld einheimsen. Oder sehe ich das falsch?

Kommentare 
7. Jun. 2005 - 04:35 pm (UTC)
wenn die übersetzungsarbeit nicht von freiwilligen fortgeführt würde, dann wäre das thema wohl bald ganz vom tisch, denn die sixapart-menschen werden wohl kaum bezahlte übersetzer einstellen, um die dokumentation weiterhin für gerade mal 10% nicht englischsprachige accounts, aber dafür in 20 verschiedenen sprachen aktuell zu halten. schade eigentlich...

wie sieht das eigentlich im support aus? dort gibt es ja ein punkte-system. können die freiwilligen ihre support-punkte in bargeld oder bezahlte zeit einlösen? übrigens habe ich den eindruck, dass es in der letzten zeit länger dauert, bis support-anfragen beantwortet werden. vielleicht ein zeichen, dass dort die investition freiwillig erbrachter zeit auch ein bisschen nachlässt.
7. Jun. 2005 - 06:47 pm (UTC)
wenn die übersetzungsarbeit nicht von freiwilligen fortgeführt würde, dann wäre das thema wohl bald ganz vom tisch

Mit Sicherheit.

können die freiwilligen ihre support-punkte in bargeld oder bezahlte zeit einlösen?

Nein, nicht direkt. Als es noch Einladungscodes(?) gab, konnte man für je 20 Punkte (WIMRE) einen Einladungscode generieren, aber das ist der einzige Tauschgegenwert, den ich kenne.

Was man allerdings beim Support bekommt, wenn man gewisse Privilegien erreicht hat (für die Eingeweihten: I2 in mindestens einer Kategorie), ist Geschenkte bezahlter Zeit: alle drei Monate, solange man noch diese Privilegian hat (und sie einem nicht z.B. wegen Inaktivität aberkannt wurden), bekommt man drei Monate bezahlter Zeit geschenkt, als kleines Dankeschön für die Mitarbeit. Das ist unabhängig von der Anzahl von Supportpunkten, die man bekommt.

übrigens habe ich den eindruck, dass es in der letzten zeit länger dauert, bis support-anfragen beantwortet werden. vielleicht ein zeichen, dass dort die investition freiwillig erbrachter zeit auch ein bisschen nachlässt.

Möglich. Das Wachstum der Site spielt aber sicher auch eine Rolle; es gibt einfach viel mehr Anfragen pro Tag als zum Beispiel vor zwei Jahren. (Das sieht man auch an der Punkteinflation; früher konnte man in den Top 10 sein mit einer Punkteanzahl, die jetzt nur noch unter "ferner liefen" auf der Highscoreliste zu finden ist.)
Diese Seite wurde am 23. Sep 2017 um 2:31 am GMT geladen.