?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
Ich habe mir die folgende Änderung erlaubt, weil mir das auf… 
29. Nov. 2002 - 02:09 am
Ich habe mir die folgende Änderung erlaubt, weil mir das auf login.bml ein bißchen, ähm, nicht gefiel.

Vorher:

Gültigkeitsdauer des Logins läuft ab:
( ) Beim Schließen des Browsers
( ) Niemals

Nachher:

Gültigkeitsdauer des Logins:
( ) Bis Schließen des Browsers
( ) Läuft nie ab

Für den letzteren Punkt habe ich auch "Für immer" und "Ewig" in betracht gezogen. Bitte sagt mir, was ihr bevorzugt.
Kommentare 
28. Nov. 2002 - 05:31 pm (UTC)
Also wenn ich bei mir in die Cookieverwaltung schaue stelle ich fest, dass die LJ-Cookies am 17.0103 ablaufen. Angelegt wurden sie am 17.11.02, also sind sie 2 Monate gülitg...

"Für immer" oder "Ewig" wäre also etwas übertrieben, obwohl "Für immer und Ewig" klingt auch nicht schlecht. *g*

Aber mal im Ernst, "uneingeschränkt" oder "uneingeschränkt gültig" oder etwas in der Art wäre vielleicht noch eine Alternative.

"Läuft nie ab" is aber auch ok.
28. Nov. 2002 - 05:39 pm (UTC)
Oder vielleicht noch "Unbegrenzt"

Jetzt aber erst mal gute Nacht.
29. Nov. 2002 - 12:46 am (UTC)
mir gefielen ehrlich gesagt die wahlmöglichkeiten der "vorher"-version besser. aber hier noch eine alternative:

Gültigkeitsdauer des Logins:
( ) Bis zum Schließen des Browsers
( ) unbegrenzt
29. Nov. 2002 - 12:49 am (UTC)
Ich hätte auch gern die Optionen vorher zurück. Ich hab zwar Privs, aber werd es nicht ändern, weil das hieße ja in der Arbeit von Timwi rumpfuschen, was ich nicht tun will. Bin aber trotzdem für die alte Version.
29. Nov. 2002 - 12:48 am (UTC)
Die beiden anderen Varianten sind wohl etwas zu extrem--- sonst muss ich sagen, dass ich deine Version auch nicht sooooooo viel besser finde als die andere. Was mich zu dem Thema bringt, dass ich es doof finde, dass du Sachen änderst, bloss weil sie dir nicht gefallen, weil wir mochten sie ja offensichtlich. ;P
29. Nov. 2002 - 01:30 am (UTC) - Afterthought.
Pass mal auf, ich habe in letzter Zeit immer mehr über so einige Probleme nachgedacht, die ich mit dir habe, und auch andere Leute.

Ich finde, dass du durchaus kompetent bist, du kannst Englisch und Deutsch, kennst dich mit Computern aus, allerdings fehlt dir die Fähigkeit, dich mit anderen Personen zu verständigen.

Du hast vor einer Weile mal gefragt, warum hier niemand mehr aktiv ist. Das liegt zu einem sehr großen Teil daran, dass du es doch tatsächlich geschafft hast, durch deine Mäkeleien an den Übersetzungen der anderen die anderen aus lj_deutsch zu vertreiben. Deswegen macht auch niemand mehr was, weil sie sich sicher sein können, dass du es sowieso zerreissen wirst.

Und dazu fiele mir noch ein, die Übersetzung hier ist ja auf freiwilliger Basis, sie muss nicht perfekt sein, sie muss nicht 100%ig politically correct sein, sie kommt ja immerhin von Freiwilligen und es gab mal einen Punkt, an dem die Übersetzungen auch noch Spass gemacht haben, da eine gewisse Interaktion da war, und das war super so.

Ich trage mich in letzter Zeit immer mehr mit dem Gedanken, dir die Übersetzungsrechte abzunehmen, da mir die Atmosphäre hier gar nicht mehr gefällt, und obwohl das gemein klingen mag, liegt das an deiner Anwesenheit. Mir persönlich würde das Arbeitsklima hier wesentlich mehr gefallen, wenn wir hier mal zu irgendeiner Lösung kommen, die nicht nur von allen grummelnd und schweigend erduldet wird, nur damit wir eine supertoll-ausformulierte Übersetzung haben.

Soviel erstmal dazu, das sind meine Gedanken, jetzt bitte dein Kommentar. Oder weiterer Input von anderen Leuten.
29. Nov. 2002 - 02:48 am (UTC)
(privs removed. sorry 'bout that.)
29. Nov. 2002 - 06:54 am (UTC) - Re: Afterthought.
Wie du meinst.

Ich habe zwar gedacht, daß ich mich inzwischen gebessert hatte, aber da das wohl doch nicht der Fall ist, muß ich es akzeptieren. Ich bin aber immernoch gewillt, daran zu arbeiten, und es liegt mir auch daran, zu einer angenehmeren Atmosphäre beizutragen, wenn ich das kann.

Hast du das jetzt also gemacht, weil ich was falsches gesagt habe? Oder weil ich ungefragt Änderungen vorgenommen habe? Vor letzterem hättest du mich auch einfach warnen können, dann hätte ich damit aufgehört. Ich habe das deshalb gemacht, weil in letzter Zeit sowieso kaum Kommentare, geschweige denn Widersprüche, zu meinen Korrekturen kamen. Das war diesmal wohl eine Ausnahme.

Wenn es aber das erstere war, dann tut mir das leid. Ich wäre dir (wieder einmal) dankbar, wenn du mich auf den "offendierenden" (mir fällt kein besseres Wort ein :-p) Eintrag/Kommentar hinweisen könntest.

Ich kann nur wiederholen, daß es mir leidtut, wenn ich die Atmosphäre zerstört habe. Das war natürlich niemals meine Absicht. Ich jedenfalls habe hier viele interessante und wertvolle Erfahrungen gesammelt - sowohl was die Übersetzung angeht, als auch die Arbeit im Team (haha ;-)), und bin dafür dankbar.

Ohne deine Entscheidung in Frage stellen zu wollen - da du weißt, daß ich gewillt bin, mich weiter zu bessern, frage ich mich, ob es das wirklich ist, die Qualität der Übersetzung zu kompromittieren (sorry, mir fiel wieder kein besseres Wort ein :/). Ich bin jedenfalls mal gespannt, wie die nächste FAQ ohne mich aussieht. :p
30. Nov. 2002 - 01:17 am (UTC) - Re: Afterthought.
Zu deinem letzten Kommentar hätte ich zu sagen, dass es ja am Anfang auch ganz gut geklappt hat.
Diese Seite wurde am 18. Nov 2017 um 5:54 pm GMT geladen.