?

Log in

No account? Create an account
LJ auf Deutsch
Hallo! Ich bin gestern der Community beigetreten und habe einige… 
2. Nov. 2003 - 02:37 pm
Hallo!
Ich bin gestern der Community beigetreten und habe einige Änderungsvorschläge, die ich einfach mal hier her kopiere..
Wen es interessiert, das ist mein reguläres Journal..


Code: [faq] 33.2answer (2003-10-27 22:07:49, diff)

Wenn das Datum oder die Uhrzeit einer deiner Einträge falsch angezeigt wird, kann das nur daran liegen, dass dein Computer eine falsche Datums- oder Uhrzeiteinstellung hatte, als du den Eintrag geschrieben hast, oder noch hat. Das könnte alle Einträge betreffen, die dem fehlerhaften Eintrag, bei dem dir das Problem auffiel, folgen. Vergewissere dich also, dass Datum, Uhrzeit und Zeitzone auf deinem Computer richtig eingestellt sind.


Code: [faq] 2.1question (2003-10-27 22:07:43,
[Error: Irreparable invalid markup ('<diff.bml?it=100:19&lang=en_lj>') in entry. Owner must fix manually. Raw contents below.]

Hallo!
Ich bin gestern der Community beigetreten und habe einige Änderungsvorschläge, die ich einfach mal hier her kopiere..
Wen es interessiert, <b><a href="http://www.livejournal.com/users/loved69/">das</a></b> ist mein reguläres Journal..


<b>Code: [faq] 33.2answer (2003-10-27 22:07:49, diff)</b>

Wenn das Datum oder die Uhrzeit <i>einer</i> deiner Einträge falsch angezeigt wird, kann <i>das</i> nur daran liegen, dass dein Computer eine falsche Datums- oder Uhrzeiteinstellung hatte, <i>als du den Eintrag geschrieben hast, oder noch hat.</i> Das könnte alle Einträge betreffen, die dem fehlerhaften Eintrag, bei dem dir das Problem auffiel, folgen. Vergewissere dich also, dass Datum, Uhrzeit und Zeitzone auf deinem Computer richtig eingestellt sind.


<b>Code: [faq] 2.1question (2003-10-27 22:07:43, <diff.bml?it=100:19&lang=en_LJ>)</b>

Wie bearbeite ich einen Eintrag, den ich geschrieben habe?


<b>Code: [faq] 12.2answer (2003-10-27 22:07:45, <diff.bml?it=100:40&lang=en_LJ>)</b>

Falls du nur die Schriftart einiger Wörter und nicht deines gesamten Eintrages ändern willst, gehe zu http://www.livejournal.com/users/howto/24298.html, from the HowTo journal (http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=howto)

Wenn du S1 benutzt, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die Schriftart deines Journals zu verändern.

Falls du einen bezahlten, permaneneten oder Früheinsteigeraccount hast, möchtest du vielleicht deinen eigenen Stil kreiren. Mehr dazu lesen kannst du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=128.

Falls du einen kostenlosen Account hast und keinen der vorgegebenen Stile genau übernehmen willst, kannst du diese verändern. Eine kurze Einführung dazu findest du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=124.

Um deine Schriftart anzupassen gehe auf die Seite "Design ändern": http://www.livejournal.com/modify.bml

Gib deinen Benutzernamen und Passwort ein und klicke auf "Weiter". Im unteren Teil der Seite ist ein Kasten "Stilanpassungen", in dem Teile der Stildefinition umdefiniert werden können. In diesem Kasten kannst du CSS-Stilregeln als Teil des Elements "GLOBAL_HEAD" deines Journals angeben, die alle deine Journalseiten betreffen (Journal, Freunde, Kalender, Tag).

Wenn du mehr als eine GLOBAL_HEAD-Anpassung verwenden möchtest - z.B. eine für Schriftartanpassung und eine für einen Hintergrund), müssen diese Stilanpassungen zu einer Einzelnen zusammengefügt werden. Details darüber enthält der folgende Eintrag in der HowTo-Community (http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=howto): http://www.livejournal.com/users/howto/926.html

Hier ist der Override zur Anpassung der Schriftart (achte auf die Groß-/Kleinschreibung und exakte Schreibweise der Schriftartennamen, mit allen Leerzeichen an den richtigen Stellen):

GLOBAL_HEAD<=
<style type="text/css">
<!--
body, td, font, div, p {
font-family: "Century Gothic", "Arial", "Helvetica", sans-serif;
}
-->
</style>
<=GLOBAL_HEAD

Wenn du die Schriftgröße ändern willst, kannst du das in die CSS-Regel aufnehmen:

GLOBAL_HEAD<=
<style type="text/css">
<!--
body, td, font, div, p {
font-size: 12pt;
}
-->
</style>
<=GLOBAL_HEAD

Zusammen ergäbe das:

GLOBAL_HEAD<=
<style type="text/css">
<!--
body, td, font, div, p {
font-family: "Century Gothic", "Arial", "Helvetica", sans-serif;
font-size: 12pt;
}
-->
</style>
<=GLOBAL_HEAD


Wenn du den Stil "Refried Paper" verwendest, wird diese Methode nicht funktionieren. Bitte lies den folgenden Eintrag für Informationen, wie man in diesem Systemstil die Schriftart ändert: http://www.livejournal.com/users/howto/13750.html (Dieser Eintrag ist in englischer Sprache).


<b>Code: [faq] 24.2answer (2003-10-27 22:07:45, <diff.bml?it=100:36&lang=en_LJ>)</b>

Du kannst selbst bestimmen, wer deine Einträge lesen darf indem du eine Sicherheitsstufe für den Eintrag, den du gerade schreibst, einstellst. Die Seite mit dieser und weiteren Optionen findest du hier: http://www.livejournal.com/update.bml?mode=full or another client that supports security levels), and you can change them when editing an entry (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=2).
Es gibt vier Sicherheitsstufen, die wie folgt funktionieren:

Öffentlich:
Jeder, der online ist, egal ob angemeldet oder nicht, kann die Einträge lesen, die du als "öffentlich" markiert hast.

Privat:
Die Einträge, die du als "privat" markiert hast, können nur von dir selbst gelesen werden.

NUR FÜR FREUNDE:
Nur du und diejenigen, die du auf deiner Freundesliste aufführst, können einen Eintrag mit der Sicherheitsstufe "nur für Freunde" sehen, wenn sie eingeloggt sind. Wenn jemand anderes dich seiner Freundesliste hinzufügt, kann er trotzdem nicht die von dir als "nur für Freunde" markierten Einträge lesen. Details dazu findest du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=35.

BENUTZERDEFINIERT:
Die Sicherheitsstufe "Benutzerdefiniert" erlaubt es dir, bestimmte Gruppen von Leuten von deiner Freundesliste auszuwählen, die diese Einträge lesen können. Du kannst diese Gruppen beliebig verändern. Die folgende FAQ-Frage erklärt das im Detail: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=102.

Die Authentifizierung erfolgt über Cookies. Wenn du eingeloggt bist (http://www.livejournal.com/login.bml) und einen geschützten Eintrag betrachtest, zeigt ein kleines Symbol oder ein entsprechender Hinweistext an, welche Sicherheitsstufe ein Eintrag hat.

Wenn du eingeloggt bist und dir die Freundesseite von jemanden anschaust, der dich auf seiner Freundesliste hat, wirst du alle Einträge mit den Sicherheitsstufen "privat", "nur Freunde" und "benutzerdefiniert", die du geschrieben hast, lesen können. Das liegt daran, dass du Zugang zu ihnen hast, allen anderen, die sich diese Seite ansehen, werden sie nicht sehen können, wenn du ihnen nicht den Zugang gewährt hast (indem du sie zum Beispiel auf deine Freundesliste aufnimmst).



MIT DER WEB-BENUTZEROBERFLÄCHE:

Die Sicherheitsstufe deiner Einträge kannst du direkt bestimmen, wenn du sie schreibst: http://www.livejournal.com/update.bml?mode=full, aber auch später, wenn du sie änderst: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=2

Hier kannst du nur die Sicherheitsstufe einzelner Einträge bestimmen, wie du dein gesamtes Journal nur für Freunde oder privat machen kannst, findest du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=120

Die Web-Oberfläche von LiveJournal unterstützt die benutzerdefinierten Sicherheitsstufen beim Erstellen von Einträgen. Um sie zu benutzen, muss der Browser, den du zum Schreiben der Einträge verwendest, allerdings JavaScript ausführen können. In den meisten Browsern kann man JavaScript in den Sicherheitseinstellungen aktivieren.

In der Dropdownliste mit den verschiedenen Sicherheitsstufen erscheint als letzter Eintrag "Benutzerdefiniert...". Wenn du diese Option auswählst, erscheinen darunter Kontrollkästchen für jede Freundesgruppe, die du definiert hast. Du kannst eine Freundesgruppe, alle Freundesgruppen oder jede beliebige Kombination von Freundesgruppen auswählen, um die Sicherheitsstufe für den neuen Eintrag zu bestimmen. Die Sicherheitsstufe "benutzerdefiniert" wird nicht erscheinenen, wenn du keine Freundesgruppen definiert hast.

Bitte beachte, dass beim Auswählen von mehreren Freundesgruppen für einen Eintrag alle Benutzer innerhalb dieser Gruppen den Eintrag lesen können.



MIT EINEM HERUNTERGELADENEN CLIENT:

Viele der zum Download verfügbaren Clients bieten ebenfalls die Möglichkeit, Sicherheitsstufen für deine Einträge zu einzustellen. Für genauere Informationen, ob und wie das mit deinem bevorzugten Client möglich ist, beachte bitte die zugehörige Dokumentation oder die Optionen des Clients. Informationen über den Download eines Clients können hier gefunden werden: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=158.

Obwohl du beschränken kannst, wer Einträge in deinem Journal lesen darf, gibt es keine Möglichkeit, festzustellen, wer dein Journal aufruft. Du kannst allerdings einen Zähler, wie sie von diversen Anbietern zur Verfügung gestellt werden, einbinden. Wenn du den entsprechenden HTML-Quellcode erstellst, solltest du darauf achten, das keine Skript-Sprache zur Funktion des Zählers benötigt wird (mehr Informationen über diese Beschränkung gibt es hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=14). Dieser Eintrag aus dem HowTo-Journal (http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=howto) erklärt, wie du deinem Journal einen Zähler hinzufügen kannst: http://www.livejournal.com/users/howto/1332.html.


<b>Code: [faq] 38.2answer (2003-10-27 22:07:50, <diff.bml?it=100:96&lang=en_LJ>)</b>

Auf der Infoseite eines Benutzers siehst du, welche Art von Account er hat. Es gibt kostenlose, permanente, bezahlte und Früheinsteigeraccounts.
Kostenlose Accounts sind die verbreitetsten Accountarten. Inhaber eines kostenlosen Accounts können:

* bis zu 3 Benutzerbildern verwenden,
* einen der S1-Systemstile auswählen
* einen der S2-Systemstile auswählen, mit Ausnahme derjenigen Stile, die nur
für Benutzer eines bezahlten Accounts bestimmt sind
* einen Einladungscode generieren, der eine Woche nach Erstellen ihres
Accounts verfügbar ist


Früheinsteiger-Accounts sind solche, die vor Mitte September 2000 erstellt wurden. Inhaber von Früheinsteiger-Accounts können:

* bis zu 6 Benutzerbilder verwenden,
* das Verzeichnis verwenden (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=123),
* benutzerdefinierte Stile erstellen und bearbeiten und somit volle Kontrolle über ihr Journallayout ausüben (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=128)
* zusätzlich zu dem normalen URL (http://www.livejournal.com/users/benutzername/) über einen individuellen Subdomainnamen auf ihr Journal zugreifen (http://benutzername.livejournal.com/),
* einmalig 15 Einladungscodes generieren.


Inhaber bezahlter Accounts verfügen über eine umfangreiche Liste von Vorteilen, die im einzelnen in der folgenden FAQ beschrieben sind: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=131.


Permanente Account werden entweder LiveJournal-Entwicklern oder Benutzern, die mit viel Engagement zum Projekt beigetragen haben, zur Verfügung gestellt. In der Vergangenheit wurden permanente Accounts auch verkauft, aber diese Aktionen finden nur unregelmäßig statt. Zukünftige Aktionen, bei denen permanente Accounts verkauft werden, werden in der englischen und in der deutschen News-Community angekündigt (http://www.livejournal.com/news.bml bzw. http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=aktuelles). Diese Accounts haben alle Möglichkeiten eines bezahlten Accounts, jedoch ohne zeitliche Begrenzung, und können außerdem:

* bis zu 15 Benutzerbilder verwenden,
* 30 Einheiten externer Artikelquellen verfolgen,
* 5 Einladungscodes pro Monat generieren.

Detailliertere Informationen über Einladungscodes können hier gefunden werden: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=103.

Mehr Informationen über die erlaubte Anzahl von Benutzerbildern gibt es hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=46.
Kommentare 
2. Nov. 2003 - 06:23 am (UTC)
Ach so. Äääähm. Ich hatte was vergessen zu sagen. (Tschuldigung.)

Erstens: Wenn du im Text (von der FAQ) < und > hast und das ganze in einen neuen Eintrag reinkopierst, dann wird alles zwischen < und > in HTML umgewandelt. Z.B. wird statt <b>Beispielsatz</b> halt Beispielsatz angezeigt. Aaalso wäre es von Vorteil, wenn du in dem Eintrag alle HTML-Klammern gegen &lt; (für <) und &gt; (für >) austauschst.

Und dann, als nächstes (auch meine Schuld, dass ich das nicht gesagt hab): Wenn eine FAQ, z.B. die FAQ #33, in der Übersetzungskonsole gefunden wird, dann liegt das daran, dass im englischen Original was geändert worden ist. Wenn du also auf http://www.livejournal.com/translate/ gehst und dort auf "German" klickst, siehst du alle FAQs, die im Moment überarbeitet werden müssen, weil das Original sich verändert hat.

Als Beispiel, wie gesagt, FAQ #33, hier mal der direkte Link zu der FAQ:
http://www.livejournal.com/translate/editpage.bml?lang=de&items=100:85,100:86

Da steht oben Sev1, das ist eines von drei "Severity"-Leveln. Sev1 heißt, dass nicht allzuviel drin geändert wurde. Um herauszufinden, was geändert wurde, klickst du auf "diff".

Wenn du auf "diff" neben der FAQ-Überschrift klickst, siehst du das hier:
http://www.livejournal.com/translate/diff.bml?it=100:85&lang=en_LJ

"or comments" ist dort rot unterlegt, das bedeutet, dass das bei der letzten Änderung rausgenommen worden ist. Offensichtlich ist "oder Kommentar" aber nicht in der deutschen FAQ-Überschrift, also wurde das schon mal geändert und man kann bei der diff von der eigentlichen FAQ gucken:

(klick)

http://www.livejournal.com/translate/diff.bml?it=100:86&lang=en_LJ

So. Oben stehen jetzt 13 Veränderungen. Meistens ist das so, dass nur die aktuellste Veränderung überprüft werden muss (wenn die FAQs halbwegs aktuell sind, bekommt man ja die Änderungen immer mit).

In der aktuellsten Veränderung sieht man grün unterlegte Stellen - die sind neu hinzugekommen. Also im ersten Absatz wurde "just" gegen "most likely" ausgetauscht, der zweite Absatz ist völlig neu und müsste neu in die FAQ rein, im letzten Satz hat sich nichts verändert.

Wenn du dann z.B. auf Change 12 klickst, wirst du sehen, dass das das letzte Mal überarbeitet worden ist.

Ja. Und wenn man die FAQ auf Aktualität geprüft hat und auf den neuesten Stand gebracht hat, dann kann man auch im fehlerhaften Deutsch rumkramen und es verändern. =)

Und das muss man dann halt mit jeder FAQ machen. Also, muss man nicht. Aber die Prozedur ist immer die gleiche.
2. Nov. 2003 - 06:37 am (UTC) - Schon wieder ich
Und der vorige Kommentar war quasi nur eine Erklärung, wie das mit dem FAQ-Überarbeiten geht. Ich will dich damit nicht dazu zwingen, das zu machen. Änderungsvorschläge sind auch prima. =)
2. Nov. 2003 - 09:08 am (UTC) - Re: Schon wieder ich
Mmh.. Danke erstmal :-)
Ja, ich hab jetzt noch nicht wirklich so viel Ahnung. Diese grün unterlegten Sätze, die da geändert wurden, müssen also ins Deutsche übersetzt werden? Und woher weiß ich, ob sie schon jemand anders übersetzt hat und ich mir die Arbeit sparen kann :-)?
2. Nov. 2003 - 09:17 am (UTC) - Re: Schon wieder ich
Na ja. Wenn das Dokument Sev1 hat, dann heißt dass, das die aktuellste Änderung (also alles, was in der aktuellsten Änderung grün oder rot ist) geringfügig überarbeitet werden muss, und dass das noch niemand gemacht hat. Wenn es schon jemand gemacht hätte, dann hätte das Dokument "Sev0", was heißt, dass es völlig auf dem Laufenden ist und dass das auch schon einer der Übersetzer gemerkt hat. (Wenn du z.B. in der Übersetzungskonsole mal in dem oberen linken Frame nach "Sev0" suchst, dann siehst du alle Dokumente, die gerade auf dem aktuellen Stand sind und theoretisch keiner Überarbeitung bedürfen, außer vielleicht einer genauen Rechtschreibkontrolle.)

Sev2 z.B. wäre dann eine größere Änderung, Sev3 ist ein neues Dokument, welches noch gar nicht übersetzt worden ist. Da gibt's aber gerade keine. Wenn du auf der Übersetzungsseite z.B. die englische Version von FAQ #33 mit der deutschen vergleichst (die ja in dem Kästchen untendrunter steht), dann merkst du, dass der zweite Absatz komplett fehlt. Das heißt, er muss rein, und was genau da rein muss, steht entweder im Original obendrüber oder in der sogenannten "diff". Das heißt "difference" oder zumindest so etwas ähnliches und zeigt halt, dass das Original anders ist als die deutsche Version. Und z.B. im ersten Satz in der FAQ steht "..kann das nur daran liegen..", was man gegen "liegt das wahrscheinlich daran" oder so austauschen müsste.

Das ist alles etwas umständlich irgendwie. Aber an gewöhnt sich dran.
2. Nov. 2003 - 09:42 am (UTC) - Re: Schon wieder ich
Mmmh.. verstehe. Und falls ich jetzt in dieser Sev0 - Kategorie einen Rechtschreibfehler finden sollte, wie ändere ich ihn dann?
2. Nov. 2003 - 09:47 am (UTC) - Re: Schon wieder ich
Um die Texte der Original-Dokumente zu verändern, brauchst du sogenannte "translation privs", die ich vergebe. Da ich dich im Moment aber überhaupt noch nicht kenne und nicht weiß, was du kannst/nicht kannst (oder so), würde ich dich bitten, für den Moment die Rechtschreibfehler einfach hier als Kommentar zu hinterlassen. Irgendwo, wo ich (oder callmeal) das lesen können.

Z.B. henningz macht das auch so - wenn er einen Rechtschreibfehler findet oder einen komischen Ausdruck, sagt er mir, wo das Problem ist, wie man das ändern kann und ich muss dann nur noch hin und die Änderungen eingeben. Mit dem Rechte-vergeben bin ich eher vorsichtig. Das ist aber nicht persönlich gemeint.
2. Nov. 2003 - 09:50 am (UTC) - Re: Schon wieder ich
Klar :-) Schreibe dann halt diese faq-Nummer dazu, damit du weißt, wo ich was gefunden hab.. Ok.
3. Nov. 2003 - 04:40 am (UTC) - Ich hab jetzt mal FAQ #12 auf deinen Änderungen basierend abgespeichert
Fett gedruckt sind noch ein paar Sachen, die ich verändert hab:




Falls du nur die Schriftart einiger Wörter und nicht die deines gesamten Eintrages ändern willst, dann lies die englischsprachige Anleitung auf der Seite http://www.livejournal.com/users/howto/24298.html im Journal HowTo (http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=howto).

Wenn du S1 benutzt, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die Schriftart deines Journals zu verändern.

Falls du einen bezahlten, permanenten oder Früheinsteiger-Account hast, dann kannst du einen eigenen Stil erstellen. Mehr dazu lesen kannst du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=128.

Falls du einen kostenlosen Account hast und keinen der vorgegebenen Stile genau übernehmen willst, kannst du diese mit Stil-Anpassungen verändern. Eine kurze Einführung dazu findest du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=124.

Um deine Schriftart mit Hilfe von Stil-Anpassungen zu verändern, logge dich ein und gehe auf die Seite "Design ändern": http://www.livejournal.com/modify.bml. Im unteren Teil der Seite ist ein Kasten "Stil-Anpassungen", in dem Teile der Stildefinition umdefiniert werden können. In diesem Kasten kannst du CSS-Stilregeln als Teil des Elements "GLOBAL_HEAD" deines Journals definieren, die dann alle deine Journal-Seiten betreffen (Journal, Freunde, Kalender, Tag).

Wenn du mehr als eine GLOBAL_HEAD-Anpassung verwenden möchtest - z.B. eine für Schriftartanpassung und eine für einen Hintergrund - dann müssen diese Stil-Anpassungen zu einer Einzelnen zusammengefügt werden. Details darüber enthält der folgende (englischsprachige) Eintrag in der HowTo-Community (http://www.livejournal.com/userinfo.bml?user=howto): http://www.livejournal.com/users/howto/926.html

Hier ist die Stil-Anpassung, um deine Schriftart zu verändern. Ersetze die Beispielschriftarten und -größen mit denen, die du in deinem Journal möchtest und achte auf die Groß-/Kleinschreibung und exakte Schreibweise der Schriftartennamen, mit allen Leerzeichen an den richtigen Stellen.:

(usw.)

Danke fürs Durchgucken! Da hattest du ja schon die aktuelle Version übersetzt. Merci beaucoup!
3. Nov. 2003 - 05:34 am (UTC) - Und hier ist noch FAQ # 24, auch noch mal durchgeguckt und fett gedruckt
Du kannst selbst bestimmen, wer deine Einträge lesen darf, indem du einem Eintrag eine Sicherheitsstufe zuweist. Die Seite mit dieser und weiteren Optionen findest du hier: http://www.livejournal.com/update.bml?mode=full. Es gibt auch weitere Clients, die Sicherheitsstufen unterstützen. Du kannst die Sicherheitsstufe auch beim Bearbeiten eines Eintrages verändern (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=2). Es gibt vier Sicherheitsstufen, die wie folgt funktionieren:

ÖFFENTLICH:
Jeder, der online ist, egal ob angemeldet oder nicht, kann die Einträge lesen, die du als "öffentlich" markiert hast.

PRIVAT:
Die Einträge, die du als "privat" markiert hast, können nur von dir selbst gelesen werden.

NUR FÜR FREUNDE:
Nur du und diejenigen, die auf deiner Freundesliste sind, können einen Eintrag mit der Sicherheitsstufe "nur für Freunde" sehen, wenn sie eingeloggt sind. Wenn jemand anders dich seiner Freundesliste hinzufügt, kann er trotzdem nicht die von dir als "nur für Freunde" markierten Einträge lesen. Details dazu findest du hier: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=35.

BENUTZERDEFINIERT:
Die Sicherheitsstufe "Benutzerdefiniert" erlaubt es dir, bestimmte Gruppen von Leuten von deiner Freundesliste auszuwählen, die diese Einträge lesen können. Du kannst diese Gruppen beliebig verändern. Die folgende FAQ-Frage erklärt das im Detail: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=102.

Die Authentifizierung, wer welche Einträge lesen darf, erfolgt über Cookies. Wenn du eingeloggt bist (http://www.livejournal.com/login.bml) und einen geschützten Eintrag betrachtest, zeigt normalerweise ein kleines Symbol oder ein entsprechender Hinweistext an, welche Sicherheitsstufe ein Eintrag hat.

Wenn du eingeloggt bist und dir die Freundesseite von jemandem anschaust, der dich auf seiner Freundesliste hat, dann wirst du alle Einträge mit den Sicherheitsstufen "privat", "nur Freunde" und "benutzerdefiniert", die du geschrieben hast, sehen können. Das liegt daran, dass du Zugang zu ihnen hast. Alle anderen, die sich diese Seite ansehen, werden sie nicht sehen können, wenn du ihnen nicht den Zugang gewährt hast (indem du sie zum Beispiel auf deine Freundesliste aufnimmst).



MIT DER WEB-BENUTZEROBERFLÄCHE:

Die Sicherheitsstufe eines Eintrags kannst du im Vollmodus des Web-Clients gleich beim Erstellen des Eintrags bestimmen (http://www.livejournal.com/update.bml?mode=full) oder auch später beim Bearbeiten: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=2.

Auf diese Weise kannst du nur die Sicherheitsstufe einzelner Einträge bestimmen. Im Moment gibt es keine Möglichkeit, die Sicherheitsstufe deines gesamten Journals mit einem einzigen Befehl zu verändern. Wie du dein gesamtes Journal nur für Freunde oder privat machen kannst, findest du hier heraus: http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=120.

Unter dem Eingabefeld für deinen Eintrag gibt es eine Dropdown-Liste namens "Sichtbarkeit". Dort kannst du die Sichtbarkeits-, bzw. Sicherheitsstufe auswählen, die dein Eintrag haben soll, also "öffentlich", "privat", "Freunde" oder "benutzerdefiniert". Wenn für deinen Account keine benutzerdefinierten Freundesgruppen definiert sind, dann wird die Option "benutzerdefiniert" nicht angezeigt werden (http://www.livejournal.com/support/faqbrowse.bml?faqid=102).

Um diese Option nutzen zu können,
muss der Browser, den du zum Schreiben der Einträge verwendest, allerdings JavaScript ausführen können. In den meisten Browsern kann man JavaScript in den Sicherheitseinstellungen aktivieren.

Wenn du die Option "Benutzerdefiniert" auswählst, wird darunter ein Kontrollkästchen für jede Freundesgruppe angezeigt, die du definiert hast. Wenn du einen Eintrag mit benutzerdefinierter Sicherheitsstufe schreiben möchtest, dann kannst du eine, alle oder nur einige der von dir definierten Benutzergruppen auswählen.

Bitte beachte, dass beim Auswählen mehrerer benutzerdefinierter Freundesgruppen für einen Eintrag alle Benutzer innerhalb dieser Gruppen den Eintrag lesen können.

(usw.)


Danke fürs Durchgucken. Ein paar Stellen hattest du übrigens Englisch gelassen. :P
3. Nov. 2003 - 07:05 am (UTC) - Re: Und hier ist noch FAQ # 24, auch noch mal durchgeguckt und fett gedruckt
Ups.. Hatte ich vergessen dazu zu schreiben, sorry.. Waren Stellen unter denen ich nichts verstehen konnte, und wörtlich zu übersetzen, wäre Käse gewesen ;-)
Diese Seite wurde am 19. Nov 2017 um 4:19 pm GMT geladen.